Kontakt
C. Klein Bad Heizung GmbH
Kistlerhofstr. 141
81379 München
Homepage:www.claus-klein.de
Telefon:089 - 788371
Fax:089 - 783124

Logo Claus Klein
Beweber mit Bewerbungsunterlagen
Badezimmer mit Waschtisch und Toilette
Raum mit Wandheizung, Aussicht auf Pool
modernes Badezimmer mit bodenebener, freistehender Dusche

Sie werden nur leicht getippt, gedreht oder gar nicht berührt

WC-Betätigungsplatten werden traditionell gedrückt. Und zwar auf die kleine Taste für die kleine und auf die große Taste für die große Spül­menge. Dass es auch anders geht, beweist Viega: hier wird getippt, ge­dreht oder gar nicht berührt. Eine gute Basis für neue Design­ideen, aber auch für ein neues Hygiene­verständnis im privaten Bade­zimmer.

Ganz ohne Druck in drei Designvarianten

Nichts gegen Drücken, aber ein sanftes Tippen, Drehen oder gar eine berüh­rungs­lose Aus­lösung der WC-Betä­tigungs­platte haben auch ihre Vor­teile. Alles was dazu benötigt wird, sind ein 230-Volt-Anschluss am WC und ein Netz­teil. Ersteres liefert der Elek­triker, das Zweite Viega und zwar im Rahmen seiner elek­tronisch auslösenden WC-Betätigungs­platten. Das Sorti­ment umfasst aktuell fünf verschiedene Modelle.

Die einzigartige Design­sprache der „Visign for More 201“ beruht auf ihrer Verar­beitung: Sie wird aus einer einzigen hauch­dünnen Edel­stahl­platte heraus gelasert und gepresst. In weich fließender Form erheben sich die Tasten für die beiden Spül­mengen, die dann nur noch leicht an­getippt werden müssen.

Die „Visign for More 202“ hingegen setzt auf eine völlig neu­gedachte Auslösung der WC-Betätigungs­platte. Hier ersetzt ein organisch geformter Knauf, der gedreht werden möchte, das bekannte Drücken. Möglich macht es die Elektronik, die hinter dem Knauf sitzt.

Fonterra Smart Control mit Change over
Foto: Viega

Die „Visign for More 204“ präsentiert sich mit coolem Under­statement, das insbesondere durch die präzise Linien­führung der beiden Stege ins Auge fällt. Die Stege müssen nur leicht ange­tippt werden und schon wird die WC-Spülung für die kleine beziehungs­weise für die große Spül­menge ausgelöst.

Visign for More 201
Foto: Viega
Visign for More 201
Foto: Viega

Berührungslose Spül­auslösung in zwei Designs

Elektronische Technologien ermög­lichen jedoch nicht nur neue Designs, sondern auch eine berührungs­lose und damit beson­ders hygie­nische Aus­lösung der WC-Spülung. Wie bei den WC-Betätigungs­platten „Visign for More 205 sensitive“ und „Visign for Style 25 sensitive“: Einfach die Hand am jewei­ligen grafisch hervor­gehobenen Funktions­feld vorbeiführen und die Spülung startet. Das größere Feld steht für eine Voll­spülung, das kleinere Feld symbo­lisiert die wasser­sparende Variante, die je nach Ein­stellung zwei, drei oder vier Liter beträgt.

Zusatzpunkt für Hygiene

Bei längerer Abwesenheit punkten die elektronisch auslösenden WC-Betätigungs­platten von Viega zusätzlich mit einer Hygiene-Funktion. Mit ihrer Hilfe kann die WC-Spülung zu indivi­duell programmier­baren Zeitpunkten auto­matisch ausgelöst und damit sicher­gestellt werden, dass stets sauberes Wasser aus der Leitung kommt. Einer Stagnation in der Trink­wasser­leitung und einer Keim­bildung wird auf diese Weise zuver­lässig vorgebeugt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG